Staufener Zeitreise Staufener Zeitreise
 

Der alte Schwede

Staufen, am Dreikönigstag, anno domini 1649: Die Zünfte der Stadt treffen sich zum jährlichen festlichen Gelage. Der Stubenwirt und dessen Gemahlin stecken in den letzten Vorbereitungen für das wichtige Fest. Da erscheint ein gewiefter Narr und bringt kurzum die zweihundert Jahre alte Zeremonie gehörig ins Wanken. Als wäre dies nicht schon turbulent genug – treibt sich auch noch ein gewisser Dr. Faust mit seinem dunklen Gesellen in der Stadt herum. Kurzum, der Stubenwirt steckt tief im Schlamassel – da läßt es der »Alte Schwede« noch einmal richtig krachen.


Schlossplatz:
SA 14.00 | 17.00 Uhr
SO 11.30 | 14.30 | 16.30 Uhr