Staufener Zeitreise Staufener Zeitreise
 

DIE 68ER - JOHANNESGASSE 30

„Neun Leute, ein altes Haus, eine kleine Stadt in Süddeutschland - das Erfolgsrezept für eine Wohngemeinschaft? Nur der Wunsch, miteinander leben zu wollen, birgt keine Er-folgsgarantie. Neun Leute, die versuchen, einen gemeinsamen Nenner zu finden für ihre Interessen, ihre Wünsche, ihre Bedürfnisse. Neun Leute, die über sich nachdenken und über sich schreiben“  So steht es im Vorwort zu einem Buch von Ingeborg Beyer - „Jo-hannesgasse 30 - Protokolle einer Wohngemeinschaft“ .Die Staufener Kommune 1 be-gann ihr gemeinsames Leben zu einer Zeit, als die Studentenrevolte um Rudi Dutschke das Zeit - Geschehen prägte. Die 68er - ein Jahr, das für Aufbegehren und Protest, Freiheit und Veränderung steht und eine ganze Genration prägen sollte. Wieviel von den politischen Ereignissen jener Zeit dabei auch Staufen erreichte - wir werden es sehen.
 


Kronenplatz:
SA 14.00 | 16.30 Uhr | 18.30 Uhr
SO 12:30 | 16.30 Uhr