Staufener Zeitreise Staufener Zeitreise
 

100 JAHRE SCHWARZWALDMÄDEL - SCHWARZWÄLDER KIRSCH

Die Marke „Schwarzwald“ ist wieder einmal „IN“ - und das nicht erst, seit pinkbemalte Kuckucksuhren und hüpfende Rehlein Hauswände und Wohnzimmer dekorieren. Zum einhundertsten Jahrestag der Operette Schwarzwaldmädel kehrt mit „Schwarzwälder Kirch“ eine der beliebtesten STAdtGESchichten auf die Bühne zurück. Wie bei der Verfilmung des Schwarzwaldmädels in Sankt Peter, lockte in den fünfziger Jahren die malerische Innenstadt Staufens zahlreiche Filmemacher in die Fauststadt. Gustaf Gründens und Gerd Fröbe zählten ebenso dazu wie Sonja Ziemann und Marianne Hold. Letztere gehörte zu den Hauptdarstellern eines echten Heimatfilms, der 1958 in Staufen gedreht wurde: Schwarzwälder Kirsch. Mit der humorvollen und musikalischen Neuauflage jener Drehtage kehrt die trachtenreiche Heimatsaga noch einmal auf den Staufener Kronenplatz zurück...


Kronenplatz:
Samstag 15.00, 17.30 Uhr
Sonntag 12.30, 14.30, 16.30 Uhr